Wir über uns

902

Unsere rund 80 Mitglieder bewirtschaften im Vereinsgebiet, das 17 Ortschaften mit den Bereichen von Aßlar bis Edingen im Dilltal, bis Bermoll im Lemptal und bis Holzhausen und Greifenstein westlich der Dill umfasst, zur Zeit etwa 340 Bienenvölker.

Der Bienenzuchtverein “Untere Dill” fördert den Natur- und Umweltschutz durch die flächendeckende Verbreitung der Honigbiene. Die Blütenbestäubung aller Wild- und Kulturpflanzen durch Insekten, insbesondere durch die Honigbiene, ist Grundlage für die Entwicklung und Erhaltung des Artenreichtums in der Pflanzenwelt; die Früchte- und Samenbildung nach der Bestäubung sichert eine reichhaltige und natürliche Versorgung der Tiere und eine Verbesserung der Erträge und Landwirtschaft und Obstbau.

Vorstand:

1. Vorsitzende:  Katja Rill
2. Vorsitzender: Reinhard Mock
Kassiererin:        Dörte Petersen
Schriftführer:      Simon Zetzsche